/fileadmin/user_upload/ensemble/J.v.Guretzky-Cornitz_L.jpg

Jacky von Guretzky-Cornitz

spielt das Hänneschen

Dobei zick

1980

Zur Person

1980 stieß Jacky von Guretzky-Cornitz zum Hänneschen-Theater.

1981 hatte Jack-Rolf Maximilian (Jacky) zum ersten Mal die Gelegenheit, das Hänneschen zu spielen, und zwar im Stück "Miss Colonia" von Hans Schiffer. 

1985 übernahm der heutige Hänneschen-Darsteller die Titelrolle des Hauses als feste Figur.

Mit seiner unverwechselbaren Stimme und genialer Puppenführung begeistert er nun schon viele Jahre sein Publikum.

Im Lauf der Jahre hat sich Jacky darüber hinaus zum Lichtkünstler entwickelt. 

Zusammen mit dem jeweiligen Regisseur gestaltet und programmiert er für jede Produktion des Theaters die wunderschönen Lichtstimmungen, die so mancher Szene das "Tüpfelchen auf dem i" verleihen.