• Presse
  • Artikel
  • Puppensitzung-Übertragung auf dem Eisenmarkt und im Gaffel am Dom

Puppensitzung-Übertragung auf dem Eisenmarkt und im Gaffel am Dom

Erstellt 27.10.2016

Gaffel Kölsch und RTL WEST präsentieren die Puppensitzung für das breite Publikum auf der Großleinwand.

Bei zwei Filmabenden am 15. und 16. Februar 2017 zeigt das Gaffel am Dom ab 19 Uhr die Aufzeichnung der Puppensitzung auf Großleinwand in der Domstube. Ab 18.30 Uhr begrüßen die Puppenspieler das Publikum. Der Kartenvorverkauf läuft ab dem 27.10.2016, 11 Uhr über KölnTicket. Eine Karte kostet 22 Euro zzgl. Gebühr.

Auch am 21. Februar 2017 heißt es ab 17 Uhr „Hännesche om Iesermaat“. Hänneschen-Fans können sich am Eisenmarkt im Rahmen eines Tages der offenen Tür die Puppensitzung 2017 auf der Großbildleinwand ansehen. Von 16.30 – 17.15 Uhr kann man für 4 € pro Person auch einen „Bleck hinger die Britz“, also einen Blick hinter die Ballustrade werfen. Ab 17.30 Uhr begrüßt das Hänneschen-Ensemble das Publikum und anschließend heißt es: Film ab! Alle, die vor dem Hänneschen keinen Platz mehr finden sollten, können die Sitzung via Streaming auf der Internetseite von RTL WEST ab 19 Uhr abrufen.

Filmabende: 15.+16.2.2017, 19h, Gaffel am Dom; Hännesche om Iesermaat: 21.2.2017, 17h, Eisenmarkt

Originalartikel