/fileadmin/user_upload/gaeste/Bernie_Schwanitz.jpg

Bernie Schwanitz jr.

Jahrgang 1965, gebürtiger Australier und Wahl-Kölner mit Deutscher Staatsangehörigkeit.

Bereits 1984 gründete er in Krefeld zu Schulzeiten seiner erste, eigene 6 Mann Jazzband. 1986 bis 2003 absolvierte er das klassische Studium der Trompete an den Musikhochschulen in Köln und Düsseldorf, schloss diese mit der Note "sehr gut" ab und erhielt das Diplom zum Orchestermusiker sowie die staatlich geprüfte Lehrbefähigung für dieses Instrument.

Engagements und Aushilfen in Orchestern des WDR , Städtisches Bühnenorchester Solingen, Staatsphilharmonie Rheinland Pfalz, Schauspielhaus Köln, dem Neuen Rheinischen Kammer Orchester sowie die nun 16 jährige Mitgliedschaft als Blechbläser der Kölner Dommusik (www.koelner-domblaeser.de) im Quintett "Cologne Brass" und seine Auftritte als Trompeten- Solist mit Orgelbegleitung in zahlreichen Kirchen des Rheinlandes , runden sein Tätigkeitsfeld als klassischer Trompeter ab.

Die gleichzeitige Beschäftigung als Leader seiner eigenen Jazzband wurde nie unterbrochen und somit blickt B. Schwanitz jr. auf mittlerweile über 30 Jahre Bühnenerfahrung zurück!

Seiner Lebensfreude in der Domstadt am Rhein verleiht Bernhard Schwanitz jr. Ausdruck als Leiter verschiedener Besetzungen des Orchesters Markus Quodt aber auch als Dirigent des Orchesters der "Lachenden Köln-Arena im Kölschen Fasteleer.

Seit letztem Jahr wurde ihm die große Ehre zuteil in einem der Kölner Theaterhäuser mit größter Historie - dem Hänneschen Theater - als Aushilfe an der Trompete mitzuwirken!

 

www.domjazz.de

www.swing-unlimited.de

www.polka-blech.de

www.koelner-salon-duo.de